Skip to main content
16. Oktober 2014

Ökumenische FriedensDekade sichtbar machen Beispiel: Schaukastengestaltung

Ein gelungenes Beispiel, wie mit einfachen Mitteln auf die Anliegen der Ökumenischen FriedensDekade aufmerksam gemacht werden kann, schickte uns jüngst Frau Sonya Weise aus Karlsruhe.

Wie in den Jahren zuvor hat Sie in Vorbereitung auf die diesjährige Ökumenische FriedensDekade den lokalen Schaukasten gestaltet. Gerne geben wir die Anregung als Impuls an Gemeinden und Initiativen weiter.

Weitere Artikel

Bekannte Posaunistin Monika Hofmann Friedensbotin der FriedensDekade 2024

13. Mai 2024
Die Kirchenmusikerin und Diplom-Kulturmanagerin Monika Hofmann ist eine der diesjährigen Friedensbot*innen der Ökumenischen FriedensDekade. Zu Ihr…

Wahlprüfsteine zu EU-Wahl: Für ein friedensfähiges und solidarisches Europa

6. Mai 2024
Mehrere Friedensverbände und Organisationen, darunter auch Mitgliedsorganisationen aus dem Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade, haben i…

ACK-Deutschland startet Projekt: “Hoffnung für die Erde leben. Gerechtigkeit – Frieden – Schöpfung”

14. April 2024
Im Rahmen der 254. Mitgliederversammlung der ACK am 13./14. März 2024 ist das Projekt “Hoffnung für die Erde leben. Gerechtigkeit – Frieden – Schö…
0
    0
    Einkaufswagen
    Der Einkaufswagen ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Apply Coupon