Skip to main content
13. Oktober 2022

Gib Frieden, Gott, gib Frieden! Und den Menschen Verstand. (von Peter Herrfurth, Magdeburg)

„Kriegskrüppelfürsorge“ stand auf dem Buch. Ich hatte es in einer Kramecke der alten Orthopädiewerkstatt entdeckt – dort wo ich gelernt und gearbeitet habe, bevor ich später Pfarrer wurde.

Viele Soldaten hatten im 1. Weltkrieg Arme oder Beine verloren, sie brauchten Prothesen und andere Hilfsmittel. Durch die Versorgung der sogenannten „Kriegskrüppel“ hatte die Orthopädie einen erheblichen technischen Entwicklungsschub bekommen. Die Prothesen wurden immer besser. Ein Nebeneffekt des brutalen Irrsinns.

Als ich vor fast 40 Jahren in die Lehre ging, habe ich noch für Versehrte des 2. Weltkrieges Prothesen gebaut. Doch die Amputierten der beiden Weltkriege starben nach und nach aus – ebenso die Bezeichnung „Kriegskrüppel“.

Doch sie sind wieder da. Das Militärkrankenhaus in Charkiw hat die Verwundungen ukrainischer Soldaten ausgewertet. Die meisten von ihnen haben zerschossene Beine und Arme. Ärzte im Bundeswehrkrankenhaus Berlin richten die Knochen, entfernen Granatsplitter und Geschosse und bekämpfen die Infektionen. Für manches Bein und manchen Arm kommt die Hilfe zu spät. Dann ist die Säge im Einsatz. Prothesen werden den Versehrten später helfen – aber nichts heilen.

Dass es heute zigtausend Kriegsverletzte in Europa geben würde, hatte ich damals als Lehrling nicht für möglich gehalten.

Nein! Krieg ist durch Nichts zu rechtfertigen. Waffen bringen keinen Frieden. Sie nehmen Leben, Arme und Beine und zerstören die Seelen.

Gib Frieden, Gott, gib Frieden! Und den Menschen Verstand.

Peter Herrfurth, Landesjugendpfarrer in Magdeburg, Mitglied im Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade

Weitere Artikel

Bekannte Posaunistin Monika Hofmann Friedensbotin der FriedensDekade 2024

13. Mai 2024
Die Kirchenmusikerin und Diplom-Kulturmanagerin Monika Hofmann ist eine der diesjährigen Friedensbot*innen der Ökumenischen FriedensDekade. Zu Ihr…

Wahlprüfsteine zu EU-Wahl: Für ein friedensfähiges und solidarisches Europa

6. Mai 2024
Mehrere Friedensverbände und Organisationen, darunter auch Mitgliedsorganisationen aus dem Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade, haben i…

ACK-Deutschland startet Projekt: “Hoffnung für die Erde leben. Gerechtigkeit – Frieden – Schöpfung”

14. April 2024
Im Rahmen der 254. Mitgliederversammlung der ACK am 13./14. März 2024 ist das Projekt “Hoffnung für die Erde leben. Gerechtigkeit – Frieden – Schö…
0
    0
    Einkaufswagen
    Der Einkaufswagen ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Apply Coupon