11. Juni 2021

Friedenspolitische Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl

Friedens- und entwicklungspolitische Organisationen haben gemeinsam friedenspolitische „Wahlprüfsteine“ erarbeitet. Diese umfassen einen Katalog mit konkreten Fragen, die Politiker*innen gestellt werden können, die sich um ein Bundestagsmandat bewerben.

Es geht in der nächsten Legislaturperiode darum, ob Deutschland immer mehr Mittel in militärische Optionen investiert oder stattdessen Instrumente stärkt, die zur Prävention von Gewalt und zu nicht-militärischen, gewaltfreien und nachhaltigen Wegen aus Konflikten beitragen.

Die Wahlprüfsteine sind eine Hilfestellung für all diejenigen, die Ihre Bundestagskanditat*innen für die Wahl im September 2021 nach ihren friedens- und sicherheitspolitischen Vorstellungen befragen möchten. Die Wahlprüfsteine helfen außerdem, in den Wahlkreisen, Kommunen, Kirchengemeinden und Initiativen friedens- und sicherheitspolitische Diskussionen vorzubereiten und durchzuführen. Stellen Sie Ihren Kandidat*innen Fragen zu deren friedenspolitischen Vorstellungen.

Die Wahlprüfsteine werden von diesen Organisationen herausgegeben:

  • Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF)
  • Brot für die Welt, dem Bund für Soziale Verteidigung e. V.
  • Church and Peace – Europäisches Friedenskirchliches Netzwerk
  • Forum Ziviler Friedensdienst e. V. (forumZFD)
  • Ohne Rüstung Leben e. V.
  • pax christi – Deutsche Sektion
  • Plattform Zivile Konfliktbearbeitung
  • Initiative „Sicherheit neu denken

Wahlprüfsteine zum Download

 

Weitere Artikel

Ökumene, “die bewohnte Erde” (von Frieda Wünsch, Friedensbotin der Ökumenischen FriedensDekade)

13. September 2022
(aus der FRIEDENS-ZEITUNG) Ich bin Frieda Wünsch, Gesundheits- und Krankenpflegende und Absolventin eines Bachelorstudiums für Pflege. Neben meine…

Alleine schaffen wir das nicht (von Dr. Pascale Jung)

4. September 2022
Was in den letzten Jahren passiert ist, das haben wir bis vor kurzem nicht für möglich gehalten. Die Pandemie, der extreme Klimawandel und der Krie…

Gedanken zu einem Bild von W. Kandinsky (von Florian Geith)

22. August 2022
(Aus der diesjährigen FriedensZeitung Gedanken zum Bild „Kreise in einem Kreis“ (1923) von Wassily Kandinsky (1866–1944) Konzentrisch bedeutet, da…
0
    0
    Einkaufswagen
    Der Einkaufswagen ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Apply Coupon