Dokumentarfilm “Gao – Widerstand eines Volkes”

19,00 

Filmangebot der FriedensDekade

Dokumentarfilm “Gao – Widerstand eines Volkes”
(DVD, 54 Minunten) mit nichtgewerblichem öffentlichen Vorführrecht
Spielfilm, ab 16 Jahren, Sprachfassung: Original mit Untertiteln
Frankreich/Mali 2018, Buch und Regie: Kasim Sanogo

Anfang 2012 wurde die nordmalische Stadt Gao von dschihadistischen Gruppen besetzt. Sofort organisiert sich Widerstand gegen die Besatzer. Welche Mittel damals angewandt wurden, fördert der Filmemacher zu Tage. Im Gespräch mit Zeitzeug:innen, mit Radiomachern und Mitgliedern des Ältestenrates der Stadt, anhand von Handy-Aufnahmen aus der Zeit und Einblicken in das Gao von heute, wird uns der Zusammenhalt einer Stadtgesellschaft deutlich, die sich mit Erfolg einer fundamentalistischen Übernahme widersetzte. Der Film ist auch deshalb wertvoll, weil er Hintergründe über ein Land vermittelt, in dem die Bundeswehr tätig ist.