Angebot!

Weitere Ansichten zum Artikel

34,00  15,00 

Film: „Geheimer Krieg”

„Geheimer Krieg” (44 Minuten,)

Reporter des NDR haben zwei Jahre lang für diesen Film recherchiert. Über Flüchtlinge in der Türkei etwa sind sie auf zivile Drohnenkriegsopfer in Somalia gestoßen. Die Reporter zeigen, wie deutsche Dienste und US-Einrichtungen in der Bundesrepublik am „Krieg gegen den Terror“ beteiligt sind. Drohnen-Angriffe werden von der US-Kommandozentrale über Afrika, dem Africom in Stuttgart, ausgeführt und von der US-Militärbasis in Ramstein koordiniert. Die Erkenntnisse der Reporter sind aufklärend, etwa wenn sie darüber berichten, wie der Bundesnachrichtendienst (BND) systematisch Flüchtlinge aus Krisenregionen befragt, um
deren Informationen – auch über mögliche Ziele – an die Amerikaner weiterzugeben.
„Geheimer Krieg“, Dokumentarfilm
Christian Fuchs und John Goetz
Panorama – die Reporter
2013, 43:53 Min