31. August 2018

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste warnt vor Rassismus in der Asyldebatte

Gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus hat Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF), Mitglied im Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade, vor einer Abschottung und Rassismus in der Asyldebatte gewarnt.

Sie können den vollständigen Text hier nachlesen.