Impulstext von Tobias Petzoldt: WETTERBERICHT

Wetterbericht

Eben noch klar und trocken, mit einem freundlichen Mix aus Wolken und Sonne, schlägt aus heiterem Himmel das Wetter um,endet eine lang anhaltende Schönwetterperiode.

Das Klima wird rauer, transatlantische Tiefausläufer bringen polare Luftmassen, über Europa legt sich ein Tiefdruckgebiet mit stürmischen Böen und Deutschland wird beherrscht von einer Kaltfront.

Die Großwetterlage bleibt dabei wechselhaft, es besteht eine Warnung vor Extremlagen, wir jagen keinen Hund vor die Tür, aber alle und alles, wer und was nicht passt.

Saukälte bei Affenhitze, Blitz- und Donnerwetter, neblig-trüb die Sinne, bedeckte Augen, anhaltender Frost bei starker Bewölkung und Herzenskälte um den Gefrierpunkt,

während das Radio gut Wetter macht und mit Hochdruck wenig Niederschlag meldet: wolkenlos, heiter und sonnig, für diese Jahreszeit zu mild.

Wir melden uns nicht, denn wir sind für diese Jahreszahl zu lau, verhalten uns überwiegend klima-neutral und sind so wie das Wetter.

Unbeständig.

(Der Impulstext ist unserer Aktionszeitung entnommen. Hier können Sie den Text auch als pdf-Datei herunterladen),